sy starship

nothing's gonna stop us now

2016 – Im Schnellverfahren

Hinterlasse einen Kommentar

2015 haben wir 3 Tage fürs „Boot winterfest machen“ eingeplant. Viel zu lange. Überhaupt haben wir 2015 von 32 Bootstagen nur 26 „auf See“ verbracht.

Dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, alle Tätigkeiten in maximal einem Tag zu schaffen. Somit kommen wir mit 28 Bootstagen auch auf 26 Tage „at Sea“.

Wir kommen um 12:00 in Port Ginesta an und los geht es.

Lukas und Katharina übernehmen in bewährter Weise das Wäschewaschen. Immerhin 4 Ladungen Wäsche (Bettwäsche, Handtücher, Salzwasser-Handtücher, Geschirrtücher und Gewand, das am Boot bleibt), die sie über 3 Stunden beschäftigen.

Einstweilen übernehmen Florian, Dietmar und ich die restlichen Aufgaben an Bord der Starship:

  • Boot und insbesondere Ankerkette und Ankerwinsch mit Süßwasser waschen
  • Sprayhood abnehmen (Bimini und Segeln werden nur verpackt, bleiben aber angeschlagen)
  • Sicherheitsmittel und Außenlautsprecher abnehmen und verstauen
  • Dinghi und Dinghimotor abdecken und sichern
  • Batterien aus allen elektronischen Geräten entfernen; elektronische Geräte verstauen
  • Plotterkarte entfernen
  • Falle und Schoten abnehmen
  • Winschkurbeln und Umlenkrollen abnehmen und verstauen; Cockpittisch, Winschen und Steuerräder abdecken; Backskisten abschließen
  • Zusätzliche Opferanode anbringen
  • Bilge säubern, Motorraum säubern, Stopfbuchse mit Vaseline schmieren
  • Seeventile und Gashahn schließen, Wastetank mit Aqua-Chem versetzen
  • Kühlschränke abschalten, putzen und mit Backpulver ausstreuen
  • Watermaker sterilisieren
  • Lukenränder mit Vaseline schmieren, schließen, Vorhänge vorziehen
  • Vorräteinventur
  • Boot innen putzen

Gegen 19:30 sind wir mit (fast) allen Aufgaben fertig. Die Dusche haben wir uns mehr als verdient.

Den letzten Abend an Bord der Starship lassen wir mit Pizza vom Italiener in der Marina und den Resten von Wassermelone und Rum ausklingen.

WP_20160731_07_39_42_Pro

Adios, Starship. Hasta muy pronto.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s