sy starship

nothing's gonna stop us now

17.04 – 28.04: Zick(e)-Zack(e)-(A)hoi

Hinterlasse einen Kommentar

Die MIMIs sind da. Mathias, Ilonja, Maxi und Isabella.

IMG_4737

Mit ihnen klappern wir noch einmal im Zick-Zack-Kurs die schönsten Plätze der BVIs ab.

Zur Einstimmung auf das anstrengende Seglerleben gibt es gleich einmal zu Beginn ein Strand-BBQ

IMG_4767  IMG_4772

in der WHITE BAY (GUANA Island)

IMG_4741

Dann geht es weiter – im viel Gegenwind – in „unsere“ SAVANNAH Bay.

Unser „All-Inklusive“-Programm für die MIMIs beinhaltet natürlich auch karibische Squalls, die uns viel länger als geplant in der Savannah Bay halten.

Das erste Wetterfenster nutzen wir, um in die GREAT HARBOUR Bay von Peter Island weiterzusegeln. Dieses Mal mit viel Rückenwind und nur der Genua. Das reicht aber, denn der nächste Squall duscht uns wieder von oben bis unten. Und kurz vor Sonnenuntergang ankert auch die Enterprise in der Bucht – der Abend ist gesichert. Außerdem erzählen wir ihnen von unseren Plänen in Gorda Sound, nämlich der Überraschungsregatta für Mathias und Isa.

Ein Tauchstopp bei den INDIANS (Pelican Island) bietet das erste Schnorchelhighlight. Unzählige bunte Fische und als Draufgabe ein Hammerhai.

imagesG6TA5W19

Das wir die Nacht auf Norman Island verbringen ist nicht geplant. Aber die PRIVATEER Bay ist so schön, dass wir kurzfristig entscheiden, hier zu bleiben.

Am nächsten Tag starten wir schon zeitig in Richtung Cane Garden, aber von der Ferne sehen wir den feinen Sandstrand von SANDY CAY

IMG_4788  IMG_4792

und werfen gleich wieder unsere Pläne um.

Sandy Cay ist eine Trauminsel oder ein Inseltraum:

IMG_4808

IMG_4799  IMG_4789

Trotzdem bleibt es nur ein kurzer Stopp von wenigen Stunden. Denn wir wollen wieder nach BITTER END, wo am Dienstag die Hobie Cat Beer Race Regatta stattfindet.

Den Abend von dem Race verbringen wir in SABA ROCK. Sundowner mit Enterprise, die sich von unseren Race-Plänen inspirieren lässt, und Beagle, die wir nach so vielen Monaten wieder einmal treffen.

imagesLAG5LEAG

um 14:00 startet die Hobie Cat Beer Race Regatta (es geht um schnell segeln und viel trinken). Und es ist auch ein interner Wettkampf: ENTERPRISE gegen STARSHIP.

IMG_4847 IMG_4837 IMG_4836 IMG_4835

Nach dem dritten von vier Races steht es 2:1 für die Enterprise. Da legen sich die STARSHIPPER noch einmal so richtig ins Zeug und gewinnen sogar das vierte Rennen mit großem Abstand.  2:2 – was für ein Glück!

IMG_4848

Und zur Feier des Tages gibt es Wiener Schnitzel mit Reis und Salat – mitten in der Karibik.

Mit etwas Wind starten wir am frühen Morgen nach Anegada – eine Insel im Norden der BVI – flach wie ein Frisbee. Kaum angekommen, mieten wir sofort einen Jeep mit offener Ladefläche und düsen über die Insel.

IMG_4950

IMG_4949  IMG_4954

Maxi kennt nur eines: „SCHNELLER“! Er ist ein Tempo-Freak.

Unser Ziel ist die LOBLOLLY Beach im Nordosten der Insel.

IMG_4959 IMG_4960

Eine riesige Bucht nur für uns. Baden, Schwimmen, Sandburg bauen, Ball spielen, Schnorcheln. Am frühen Nachmittag sind wir so müde und hungrig, dass wir zum Anegada Beach Club fahren

IMG_4988  IMG_4989

und einmal so richtig „chillen“.

IMG_4964

2 Pizzas und 5 Portionen Pommes später ist die Kraft wieder da.

IMG_4991  IMG_4992

Am nächsten Tag starten wir noch einmal zur LOBLOLLY Beach, sind zu Mittag wieder beim Boot, legen um 13 Uhr ab und schaukeln in der Flaute so dahin. Eigentlich wollen wir bis Jost Van Dyke, aber unterwegs treffen wir EDELWEISS und ANTARES, die uns berichten, dass es keine Ankerplätze mehr gibt.

Kein Problem, wir kennen ja die Gegen schon, drehen um und Motoren in der untergehenden Sonne nach Sandy Cay. Ein traumhafter Platz, um eine Nacht zu verbringen.

Über GREAT HARBOUR und WHITE BAY (Jost van Dyke)

imagesZV7K8R1T

und SOPER’S Hole

soper

führt uns der Weg zu Fort Burt (Road Town). Dort ist „Delfinschwimmen“

IMG_5067

angesagt:

Klarerweise zuerst einmal Handshake:

IMG_5043  IMG_5139

IMG_5158

Mit Hingabe küssen:

IMG_5135  IMG_5152

Ein Finnride zur Einstimmung:

IMG_5206 IMG_5213 IMG_5222

Und das Highlight – der Footpush:

IMG_5227 IMG_5228 IMG_5231

IMG_5234  IMG_5235

Glückliche Kinder!

IMG_5277 IMG_5290 IMG_5300

Zum Abschluss ankern wir nochmals in Virgin Gorda. The Bath bildet den Abschluss unserer BVI-Tour.

IMG_5338 IMG_5344 IMG_5346 IMG_5348 IMG_5349 IMG_5353 IMG_5354  IMG_5359 IMG_5361 IMG_5362

Der letzte Abend in der Trellis Bay ist auch ein Wiedersehen mit Heckogecko und Enterprise und wir genießen gemeinsam ein Abendessen im Aragons am Strand.

Super, liebe MIMIs, dass wir gemeinsam zwei so intensive Wochen verbracht haben.

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s