sy starship

nothing's gonna stop us now

27.08: STARWARS – und das Müsli fliegt tief (auf dem Weg von Porto nach Figueiro da Foz)

Hinterlasse einen Kommentar

Wie befürchtet ist der Schlag von Porto nach Figueiro da Foz ein Geschaukel der Sonderklasse. Hohe Wellen (2,5 m) von achtern und wenig Wind.

Das Müsli in der einen Hand und nur mit der rechten Hand abgesichert, versuche ich mich aus dem  Niedergang kommend neben Traude im Cockpit hinzusetzen. Eine riesengroße Welle schaukelt die Starship einmal mehr und erwischt mich so ungünstig, dass ich aus der Drehung heraus auf Traude stürze. Mein Müsli verselbständigt sich und landet auf der Großschot. Traude lässt vor Schreck alles fallen, ihr Marmeladebrot klebt auf der Backskiste, die „fliegende“ Untertasse landet unweit davon. Dafür sitze ich auf ihrem Schoß. Zum Glück ohne Schaden. Die Kinder biegen sich vor Lachen.

12 Stunden dauert es bis wir endlich die Marina in Figueiro da Foz erreichen.

HeckoGecko und das junge schweizer Paar sind schon da. Und als wir gerade zum Anlegebier zu ihnen aufbrechen, legt neben uns die deutsche „SY ENTERPRISE“ mit 4 Buben im Alter von 9 und 11 an.

Super, jetzt ist STARWARS komplett.

Schließlich sitzen wir wenige Minuten später zu achtzehnt im Cockpit der Heckogecko und plaudern in der untergehenden Sonne über unsere bisherigen Erlebnisse.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s