sy starship

nothing's gonna stop us now

2016 – EM-Finale im französischen Sektor

Hinterlasse einen Kommentar

Die Balearen sind das Segelrevier der Spanier und Franzosen, gelegentlich verirren sich einige Belgier, Italiener und Engländer hierher. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass am Finalabend das einzige hiesige Lokal mit Fernseher fest in französischer Hand ist.

Wir sitzen mittedrin, sozusagen im französischen Sektor.

WP_20160710_20_53_50_Pro.jpg

Schon bei der Hymne wird lautstark mitgesungen. Jeder Ballkontakt wird bejubelt, jede verpasste Chance mit Wehklagen versehen.

Während zu Ende des regulären Spiels noch alle Franzosen guten Mutes sind, sinkt die Stimmung in der Verlängerung immer mehr und die wenigen portugiesischen Fans (darunter Florian und Dietmar) werden hörbar lauter. Und dann der Siegestreffer von Eder. Die Franzosen vor uns sind den Tränen nahe. Da muss gleich noch eine große Runde Bier her, um den Frust wegzuspülen. Der Schusspfiff und aus der Traum vom Pokal.

Schade für uns, eine Siegesfeier mit den Franzosen wäre sicher unterhaltsam gewesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s