sy starship

nothing's gonna stop us now

13.11: Get ready for the ARC – Rigg-Check!

2 Kommentare

Natürlich nehmen wir auch die Möglichkeit wahr, nochmals das gesamte Rigg von einem Expertenteam prüfen zu lassen. Überraschenderweise hat „Jerry, the Rigger“ sogar schon am Montag zu Mittag Zeit. Die Überprüfung des Decks ist okay. Eine Schraube zur Befestigung der Genua muss noch besser angezogen werden.

Dann geht es zum Mast. Jerry lässt sich von seinem Kollegen in den Mast ziehen.

IMG_0387

Die äußeren Wanten sind in Ordnung. Aber bei den Inneren hakt es. Auf beiden Seite ist jeweils ein Strang der 19 Stränge lose. Das wollen wir nicht anstehen lassen. Die müssen wir tauschen lassen.

IMG_0392

IMG_0402

Dann noch ein Blick zu unserem Sorgenkind, dem Großbaum. Seit der Nietenproblematik in A Coruna sind wir besonders hellhörig und verfolgen schon seit einiger Zeit ein ständiges Scharren. Und leider ist unsere Vermutung richtig. Der Baum sitzt mittlerweile zu tief. Entweder finden wir eine Beilagscheibe um den Lümmelbeschlag zu heben oder wir besorgen uns gleich einen passenden Ersatzteil.

 

IMG_1043

Wir entscheiden uns für die Ersatzteillösung, denn ein weiterer Blick zeigt, dass auch die Schraube samt Baum gearbeitet hat und um ca. 3mm nach achtern gerutscht ist.

Aber so einfach ist das nicht. Der ortsansässige Segelmacher kann den Ersatzteil von der französischen Firma Z-Diffusion wohl besorgen, aber das dauert bis Anfang Dezember, weil eine Lieferung vom europäischen Festland leider durch den Zoll muss. Und das kann – wie wir aus leidvoller Erfahrung wissen – Wochen dauern.

Wir finden ein Unternehmen in England, das den Ersatzteil vorrätig hat und diskutieren gerade, selbst mit einem Billigflieger für 120 Euro nach England zu fliegen, als Traude einwirft, dass sie gestern von der Crew der englischen BLUE DOLPHIN gehört hat, dass sie noch Freunde erwarten, die am Samstag nach Gran Canaria fliegen wollen. Wir sprechen kurz mit Carol und tatsächlich gibt sie uns die Adresse ihrer Freundin, an die wir nun den Ersatzteil senden lassen. Sollte sich alles bis kommenden Samstag ausgehen.

Danke, BLUE DOLPHIN, für eure Hilfsbereitschaft.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “13.11: Get ready for the ARC – Rigg-Check!

  1. Liebe Uschi, lieber Dietmar, liebe Traude, lieber Florian, lieber Lukas, liebe Katharina!

    Alles bleibt sichtlich aufregend bis zu Eurem Start – aber wie ihr bis jetzt alles gemeistert habt, wird auch Eure Atlantik-Überquerung eine runde (vielleicht manchmal auch eine etwas zart geigende) Sache. Und wie ihr spätestens seit Columbus wißt, ist diese Erde (die mit dem vielen Wasser) eine runde Kugel und daher jeder Ausgangspunkt, nach einiger Wegzeit dazwischen, auch wieder der erwartete Zielpunkt.
    Daher wünschen wir Euch für die nächsten Wochen immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel, sowei viel Empathie und Energie für Euer einmaliges familiäres Gemeinschaftserlebnis. Alles Gute.

    Herzliche Grüße

    Agnes und Rudi (Wenisch)

  2. Hallo liebe Starshipper Crew, 6 an der Zahl,

    wir wünschen euch, daß die Atlantiküberquerung ein unvergessliches Erlebnis wird (aber nur im positiven Sinn), daß es keine zu hohen Wellen bzw.starken Winde gibt und wir euch wohlbehalten auf einer der schönsten Windward Islands , auf St.Lucia, im Dezember wiedersehen.

    Alle guten Wünsche begleiten euch!

    Traude und Willi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s