sy starship

nothing's gonna stop us now

2015: SANT ANTONI – CALA

Hinterlasse einen Kommentar

Wir ankern im Hafenbecken, gleich steuerboard von der Einfahrt, auf 5-7 m mit Seegras (siehe grünes Zeichen). Wirklich schön finden wir es doch nicht, auch wenn einige Hotels hier ihren Strand haben.

Einen Dinghianleger finden wir ebenfalls am Ende der Marina (siehe grünen Pfeil; wo es auch ausreichend Abfallkübel gibt – sehr praktisch).

SANTANTONI

Aber da SANT ANTONI genau dem gerecht wird, was man sich von der Partyinsel Ibiza erwartet, ist unser Aufenthalt von kurzer Dauer und wir werfen unseren Anker über Nacht in der CALO DES MORO auf 14 m und Seegras (siehe blaues Zeichen). Einen Dinghianleger gibt es nicht, aber einen Platz, wo untertags Wasser-Leihgeräte lagern. Das reicht und unser später Sundowner ist sicher.

CALO

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s