sy starship

nothing's gonna stop us now

ED heading EAST – day 04

Hinterlasse einen Kommentar

SUN-FACTOR: Was die Sonne nicht vermag, weil hinter den Wolken versteckt, schafft die Morning Haze. Wann immer wir sie am Horizont entdecken, wird uns warm ums Herz.
RUN-FACTOR: Bei 9 Knoten SOG haben wir nun doch zwei Reffs gesetzt. Und dann für die Nacht noch ein drittes. Bei Wellen von 3+ Meter, ist die Fahrt durch die Nacht wie in der Achterbahn.
FUN-FACTOR: Schokoladekuchen bei 22 Knoten Wind und hohen Wellen – die Nachmittagsbeschäftigung von Lukas und Katharina. Dass der Kuchen ein ziemlich eigenartiges Aussehen hat, ist dem Geschaukel zu verdanken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s