sy starship

nothing's gonna stop us now


Ein Kommentar

31.12: Silvester in der Karibik

Schon Ende Oktober vereinbaren wir mit einigen Familiencrews, Silvester gemeinsam feiern zu wollen – und zwar in der SALINE BAY auf der Insel MAYREAU. Eine großartige Bucht, größer als die Salt Whistle, wunderbarer Strand, Palmen und genug Platz.

P1160477

IMG_0396

P1160465

P1160471

Als wir am 30.12 am Vormittag in der Bucht ankommen, ankern schon SY Heckogecko und die irische SY Millport II. Und dann entdecken wir auch eine kleine belgische Yacht – ja wirklich, das ist die SY Ikiro, die wir „in the middle of the ocean“ getroffen haben.

Gegen Mittag laufen die österreichische SY Selivra mit Hans-Peter und seinen drei Söhnen und kurz darauf die deutsche SY Charly ein.

Und dann am Nachmittag erspähen wir ein weiteres Boot – vielleicht 2 sm entfernt, das auf die Bucht Kurs hält. Wir setzen unsere neue und sehr große österreichische Fahne und begrüßen die deutsche SY Enterprise, auf die sich unsere Kinder schon so sehr gefreut haben. Vor über zwei Monaten hatten wir uns auf La Gomera verabschiedet.

Da wird dann gleich das Tube aufgeblasen und die Gegend unsicher gemacht.

P1160487

Am nächsten Morgen kommt die deutsche SY Grace an, zu Mittag die französische SY En Arbenn, die wir zuletzt beim unserem Kurzaufenthalt in Mindelo gesehen hatten, und am frühen Nachmittag die belgische SY Maranne. Die Wiedersehensfreude ist groß.

Dann auch noch die holländsiche SY Anne Wolter und der deutsche Katamaran Coco-Loco, die so wie wir an der ARC 2013 teilgenommen hatten.

Die Beachparty startet um 19 Uhr. In einer kleinen Hütte werden Reis, Gemüse, Erdäpfel, Huhn, Fisch und Lobster für uns vorbereitet. Plastikteller, Porzellangeschirr, irgendwelche Becher, irgendein Besteck , aber es schmeckt super.

P1160491

P1160495

Sogar eine kleine Band ist organisiert.

P1160494

Die Kinder, es sind 23 an der Zahl,  spielen am Strand, hüpfen um das Lagerfeuer herum und unterhalten sich wie üblich „mehrsprachig“. HeckoGecko hat auch für die passende „Verkleidung“ gesorgt.

P1160519

P1160499

P1160517

P1160490

P1160501 P1160503 P1160505 P1160518

P1160512

P1160520

P1160489  P1160498

P1160513

Der Abend ist viel zu kurz, um mit allen zu plaudern. Dabei haben wir – weil das AtlantikCrossing bei allen noch so frisch in der Erinnerung ist – so viel zu erzählen. Und auch die Pläne, wie es nun weitergeht – ob in den Süden oder in den Norden.

Wir genießen den Abend sehr. Ein ganz besonderer Silvester Abend, ein besonderes Neues Jahr.


Ein Kommentar

29.12: Mayreau – Salt Whistle Bay

Wir verlassen die Admiralty Bay von Bequia nach einem wunderschönen Abend.

P1160454

Unser nächste Ziels ist die kleine Insel Mayreau – südlich von Bequia in den Grenadinen.

Wir ankern in der winzigen Bucht SALT WHISTLE BAY. Kein Wunder, dass hier so viele andere Boote sind, denn das ist der Karibiktraum schlechthin.

P1160461

Trotzdem zieht es uns weiter.

Zum einen ist die Bucht gar klein und lässt uns  – als eines der wenige Boote vor Anker – zwischen all den Mooring-Plätzen wenig Raum. Zum anderen haben wir uns ja mit einigen anderen Yachten zur Silvesterparty verabredet.

Eine Bucht und eine knappe Seemeile weiter südlich, denn die Silvesterbucht ist die SALINE BAY auf Mayreau.


Ein Kommentar

27.12: Soufriere, die Pitons und Bequia

Endlich wieder segeln.

P1160422 P1160421

Nach  6 Tagen an Land genießen wir es sehr, wieder in See zu stechen. Außerdem haben wir ja zusätzliche Crew – Oma und Opa aus dem Burgenland.

Unser Ziel ist Soufriere, eine kleine „Stadt, gleich neben den Pitons – den Wahrzeichen St. Lucias.

P1160425 P1160433 P1160432

Wir liegen an einer Mooring – erste Reihe fußfrei mit Blick auf das bunte Treiben im Ort.

Am nächsten Tag – gleich nach Sonnenaufgang – geht es weiter. 55 sm liegen vor uns. Und der Wind ist optimal. So optimal, dass wir an die 11 Knoten Speed machen – das ergibt wegen der Strömung gegenan über 9 Knoten Speed over Ground.

Wir segeln an St. Vincent vorbei und kommen am späten Nachmittag in Bequia an. Einklarieren, Einkaufen und Entspannen.

P1160448 P1160444 P1160441 P1160475

Bequia ist großartig. Schöner Strand, netter Ort und ein guter Ankerplatz. Da müssen wir nochmals herkommen.