sy starship

nothing's gonna stop us now

03.01: BBQ in den Tobago Cays

Ein Kommentar

Zeitgleich mit uns legen Enterprise und Millport II ab. Unser aller Ziel sind die Tobago Cays – nur wenige Seemeilen entfernt.

Genau so ankern wir auch. Starship, Enterprise und Millport nur einen Steinwurf von einander entfernt zwischen den beiden Inseln. Das Wasser strahlt in knalltürkis. Unter unserem Boot schwimmt ein Rochen und wenige Meter entfernt taucht gerade eine Meeresschildkröte auf.

Kurz darauf sind wir mit dem Dinghi zur Turtlebay unterwegs.

tb02

Mit Schnorchel und Flossen schwimmen wir nahe am Strand und entdecken einige Schildkröten, die knapp einen Meter unter uns schwimmen. Dann zur Erkundung auf den kleinen „Berg“ bei der winzigen Insel auf der Suche nach Leguanen und weiteren „Land“-Schildkröten.

tb23

tb05

tb04

tb03

Hinter uns erstreckt sich das langgezogene Horseshoereef.

Die Kinder haben jede Menge Spaß. Aber nicht nur mit der Unterwasserwelt und den gebirgigen Erkundungen, sondern auch mit einem Kartenspiel namens WIZARD. Jeweils zu zweit als Team spielen sie am Nachmittag mehrere Runden.

tb20

tb21

Am nächsten Tag – nach einer windigen und rolligen Nacht – wollen wir eigentlich schon zur nächsten Bucht fahren, als Lukas plötzlich schreit: „Die Antares und dahinter die Edelweiß“. Wir hießen gleich unsere besonders große Österreichflagge zur Begrüßung und beschließen kurzerhand, doch noch einen Tag zu bleiben.

Bald schon sitzen 14 Kinder in unserem Cockpit und spielen Wizard – auf englisch. Wenn nur einer wüsste, was jetzt wirklich „Stich“ auf englisch heißt.

tb06

Und für abends organisieren wir ein gemeinsames BBQ am Strand, an dem auch Maranne und Ikiro teilnehmen, die zwischenzeitlich angekommen sind. Ganz überraschend taucht auch noch das Kieler Ehepaar von der Sparta III auf, das wir aus Las Palmas kennen, und setzt sich zu uns.

tb07

Huhn mt kreolischer Sauce, Fisch, Lobster dazu Reis, Kartoffeln, Gemüse und gebackene Bananen.

tb10

Gekocht wird mit einfachsten Mitteln am Grill.

tb09

Gelegentlich gibt der Generator seinen Geist auf, aber dafür haben die Köche Taschenlampen zu Hand (resp. im Mund).

tb08

Wir sitzen auf Holzbänken am Strand. Teller sind Mangelware genauso wie Besteck. Aber wofür hat man 10 Finger? Als Beleuchtung dienen 5l Wasserkanister mit Sandfüllung und einer kleine Kerze.

tb11

tb12

Es schmeckt herrlich bis – ja bis – es auf einmal zu regnen beginnt. „Wir sind ja nicht aus Zucker. So ein bisschen Regen kann uns doch nichts anhaben!“ lautet anfangs die Devise.

tb14

tb13

Aber das bisschen Regen entwickelt sich zum ernsten Regenschauer. Wacker halten wir uns anfangs noch, aber dann steht das Wasser schon auf den wenigen Tellern und wir flüchten unter die Küchenzelte.

tb15

Einige Kinder suchen Schutz unter den Tischen.

tb16

Der Regen tut der Stimmung keinen Abbruch und sogar ein Dessert gibt es noch zum Abschluss.

Advertisements

Ein Kommentar zu “03.01: BBQ in den Tobago Cays

  1. Hallo Ihr Lieben, Gibt es eigentlich noch Eurer Oma ? Wir hätten gerne wieder ein Bild oder Foto von ihr! Beste Grüße an alle und ganz besonders an Traude!

    Wolfdietrich und Gerhilde Von meinem iPad gesendet

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s