sy starship

nothing's gonna stop us now

500 Untiefen auf dem Weg in den Atlantik

Hinterlasse einen Kommentar

So viel wir auch schon geschafft haben, zu sehen, wie endlos lange noch immer die ToDo-Liste ist und eigentlich kaum schrumpft, weil immer wieder etwas dazukommt, wirft uns immer wieder ein wenig zurück.

Wir haben jetzt fix die Flüge für Traude und die Kinder von Wien nach Belgien gebucht: 17.7.2013.

Wie Dietmar und ich die Anreise meistern, haben wir noch gar nicht entschieden. Nicht einmal, wer wann wie und ob überhaupt gemeinsam.

Unsere nächsten Schritte in den kommenden 10 Tagen, bis wir wieder nach Belgien fahren, sind:

* Restliche Einkäufe tätigen wie zB PLB, Automatikwesten, Handfunkgeräte, Fackel, etc.
* Restliche Näharbeiten erledigen
* Erste-Hilfe-Kurse kommendes Wochenende und nächstes Wochenende
* Impfen
* den Tages-Plan für die letzten drei Wochen in Wien festzurren
* Verlängertes Arbeitswochenende mit den Kindern in Belgien von 29.5.-3.6 mit den letzten notwendigen Montagearbeiten und Ausstattungen

Und dann – irgendwann – schreibe ich ein Buch mit dem Titel:

500 Untiefen auf dem Weg in den Atlantik

(und woran man auch noch denken sollte…..) 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s