sy starship

nothing's gonna stop us now

Endlich am Boot :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Dietmar und sein Vater sind heute in der Früh kurz nach 4:00 losgefahren und waren gegen 15:00 in Nieuwpoort. Der Abfahrt war ein stressiger Abend vorangegangen, weil lang nicht so viel ins Auto ging wie gehofft und die beiden mehrmals das Auto umpacken mussten.

Ich denke, wir werden da auch noch einmal berechnen müssen, wie wir den restlichen Transport schaffen. Der Plan, dass ich kommenden Mittwoch nur mit Bordgepäck fliege, um schneller (resp. nicht zu spät in der Nacht) in Nieuwpoort zu sein, ist damit schon hinfällig. Jetzt heißt es wirklich, jedes Gramm nutzen.

Da ja ein Feiertag in Belgien ist, konnten sie noch nicht einmal Strom organisieren und die Bordbatterien sind leer. Fängt gut an. Aber Dietmar (das höre ich an seiner Stimme) ist optimistisch, die offenen Punkte in Griff zu bekommen. Alleine schon der Umstand, endlich am Boot arbeiten zu können, stimmt ihn froh. Und sein Vater ist ein guter „Selfmade“-Handwerker und ein sehr pragmatischer Mensch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s